WAHR oder FALSCH? Quizfrage ist bei FFH gelaufen…

Unglaubliche Geschichten aus Kirche und Welt. Sind sie wahr oder falsch?
Was meinen Sie zum RADIOBERICHT mit QUIZFRAGE?
Selber auf Goldsuche gehen. Das klingt nach einem Abenteuer, für das man aber erst mal in die USA reisen müsste. Von wegen: Auch in Nordhessen entlang der Eder kann man Gold finden. Pfarrer Bernd Hochschorner aus Gensungen kam die Idee, das Edelmetall zusammen mit seinen Konfirmanden zu waschen. Der Erlös soll einer Kirchenglocke zu Gute kommen…

Viel Spaß beim Anhören wünscht samira wischerhoff von medio.tv

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Ostern ist das wichtigste Fest der Christenheit

Im Leben und Bewusstsein der Menschen ist Ostern im abendländischen Europa, in Amerika und Australien zwar von Weihnachten verdrängt worden. Dennoch wird es vielerorts noch als Frühlingsfest der Familie gefeiert. Anders als beim Weihnachtsfest wird es aber nur in geringem Umfang von Nichtchristen begangen. Am ehesten noch sind der Osterhase und die Ostereier Allgemeingut. Im Osterbrauchtum spielen auch vorchristliche Bräuche eine Rolle. [Quelle: Osterportal]

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Über die Konfirmation

Am 15. April ist in Gensungen Konfirmation. Kurz vor dem Ende der Konfirmandenzeit hat am 10. März ein Prüfungsgespräch mit Kirchenvorstandsmitgliedern und den Pfarrern im Gemeindehaus stattgefunden.
Im Video erfährt man unter anderem: Ab der Konfirmation ist man wahlberechtigtes Mitglied in der Kirchengemeinde und kann Patenämter übernehmen.

Veröffentlicht unter Gensungen | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Nachdenken über den Tod und das Danach

An Karfreitag gedenkt die Kirche des Todes Jesu Christi. Das Kreuz an dem Jesus starb ist auch Teil unserer Begräbniskultur. In Kassel gibt es das Museum für Sepulkralkultur. Dort kann man die Geschichte der Bestattung studieren. Im Video erhalten wir einen kurzen Einblick in das nahe gelegene Museum.

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Valentinstag – eine Spurensuche

Valentin war ein christlicher Bischof und Märtyrer. Er wurde am 14. Februar 269 enthauptet.
Nach der Legende traute er Brautpaare. Darunter waren Soldaten die nach damaligem kaiserlichem Befehl unverheiratet bleiben mussten. Er soll den verheirateten Paaren auch Blumen aus seinem Garten geschenkt haben. Die von ihm gesegneten Ehen, standen der Überlieferung nach unter einem guten Stern.
Das Gedenken wurde wie bei vielen anderen Tagen mit christlichen Traditionen kommerzialisiert: In Deutschland denkt man an diesem Tag mehr an den Blumen- oder Parfümhandel und an Süßwaren in Herzform als an das christliche Wirken des Namensgebers. Mancherorts schenkt man sich sogar Gold und Brillanten am Jahrestag der Hinrichtung eines frühen christlichen Oberhauptes.
Laut dem Text am Ende des Videos generiert der Valentinstag in Amerika einen Geschenkeumsatz in Höhe von 14 Milliarden Dollar. Das nächste Umsatzhoch des Blumen- und Geschenkehandels ist dann zu Ostern und am Muttertag zu erwarten.
Zu Lebzeiten des Valentin reichten noch christlicher Segen und Blumen aus dem Garten zum Glück der Liebenden.

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Umzugsvorbereitung für die „alte“ Website

Gemeindemitglieder beim Kreuzweg 2010Die neue Website läuft schon und die alte läuft noch für Monate nebenher. Solange bis alle wichtigen und aktuellen Seiten transferiert wurden.
Die alte Startseite soll bis dahin weiterhin interessant sein ohne dass die Redaktion zusätzliche Arbeit hat:

  • Täuflinge des Jahres 2011 werden an der Stelle mit der letzten Taufbildeinsendung gezeigt. Wer darauf klickt, landet auf einer Seite der neuen Taufgalerie. Die gewohnte Funktionalität wird dort mit neuem Design gepflegt.
  • Ein Bild des aktuellen Gemeindebriefes wird durch eine Auflistung ersetzt. Ein Klick darauf und man kann aus allen im Internet vorhanden pdf-Gemeindebriefen den gewünschten auswählen – Natürlich auf der neuen Webseite.
  • Unter den Täuflingen findet man jetzt automatisch die Überschriften der vier neuesten Veröffentlichungen. Wer auf eine klickt, landet auf dem zugehörigen Beitrag. – Natürlich auch auf der neuen Website.

PS: Das Bild zeigt keine Datenträger beim Umzug der Website sondern einige Teilnehmer des Kreuzweges vom Karfreitag 2010.

Veröffentlicht unter Beuern, Gensungen | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Weltgebetstag – Frauen aller Konfessionen laden ein

An jedem ersten Freitag im März findet der Weltgebetstag statt. Frauen eines Landes laden ein. Sie haben in ökumenischer Gemeinschaft die Gottesdienstordnung erarbeitet und lassen uns an ihrem Ergehen teilnehmen. Es ist eine weltweite Bewegung, die von Frauen ausgegangen ist. Zum Gottesdienst sind aber heute alle eingeladen! So können wir jedes Jahr neu an den Freuden und Leiden von Frauen eines Landes teilnehmen, ihre Kultur und ihr Land und ihr Leben kennenlernen.

In diesem Jahr haben Frauen aus Malaysia den Gottesdienst vorbereitet  unter dem Thema: „Steht auf für Gerechtigkeit!“

Wir sind eingeladen, in der Evangelischen Kirche in Felsberg am Freitag, den 2. März, in ökumenischer Gemeinschaft zu feiern!

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

2 neue Autoren für die Kirchspielseite in Heßlar

...es klappt schon ganz gut

Nach gründlicher Einarbeitung durch Konrad Rennert erhielten Kurt Hosch und Rolf Lewandowski den Zugang als Autor zu unserer Kirchspielseite.

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Technische Einführung für Redakteure und Autoren

Konrad Rennert gab heute vormittag eine zweistündige Einführung in die Bearbeitung unserer Kirchspiel-Homepage im „neuen Gewand“. Jetzt kann’s losgehen. Weitere Online-Autoren sind herzlich willkommen – bitte bei der Redaktion melden!

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

EKNTV-Abschaltung verursacht schwarze Flecken

Die gut gemachten Videos von EKNTV sind nicht mehr verfügbar.
Eine Begründung für die Schließung des Kanals, der sich im zeitgemäßen Stil mit evangelischen Glaubensfragen beschäftigt hat, gibt es nicht.
Auf unserer klassischen Homepage und auch auf dem neuen Kanal finden Sie jetzt an den Stellen wo Videos eingebunden waren schwarze Flecken mit dem Hinweis von YouTube: „Dieses Video ist nicht mehr verfügbar, weil der Uploader sein YouTube-Konto geschlossen hat. Das tut uns leid.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar